Theta-Atmung

Theta-Atmung

 

Theta-Atmung

Jeder Mensch ist einzigartig – wie sein Fingerabdruck.

Jeder Mensch hat seine eigene Realität, Geschichte und Krankheitsursache.

Theta-Atmung verlangt keine Änderung, kein Verbiegen, sondern integriert Ursachen, Verdrängtes und Unterdrücktes in den natürlichen Lebensfluss des Einzelnen auf energetischer Ebene, so dass ein harmonisches Gleichgewicht auf körperlicher, geistig-mentaler und seelischer Ebene etabliert wird.

Somit ist völlig unerheblich, welche Ursache ein Symptom hat!

Ungeliebte Eigenschaften treten zurück und können bei erneutem Aufflackern beobachtend und verurteilungsfrei wahrgenommen werden.

Wir erreichen eine erhöhte Schwingungsfrequenz und somit eine völlig neue Realität, die auch unseren Alltag in einer neuen Klarheit erscheinen lässt – wir leben den Augenblick!

Theta-Atmung nutzt als Basisinstrument den Atem, der uns alle am Leben erhält, unser Immunsystem stärkt und unsere – allen Lebewesen zu eigene – Spiritualität verkörpert.

Unser Atem vereint unser Innerstes mit dem Aussen, uns als Individuum mit dem Ganzen!

Theta-Atmung sollte man erleben

 

In Kombination mit der geistigen Heilung sowie der geistigen Aufrichtung (Geistiges Heilen)

 

Melden Sie sich noch heute an: elkeschroeder@gmx.ch

Tel. 0173 100 8000


Was bedeutet Theta?

T = Theta

Sie reaktivieren die für Ihre Lebensprogrammierung bis zu Ihrem 6. Lebensjahr massgeblich verantwortlichen Theta-Hirnwellen.

Das ist die Frequenz, in der unbewusst gesunde und ungesunde Bilder, negative Glaubenssätze und zerstörerische Zellerinnerungen ungefiltert angelegt wurden. So leiden Sie im Erwachsenenalter unter latent dauerhaftem Stress. Unter anderem führt dies auch dazu, dass Ihr Immunsystem nicht sein volles Potenzial zum Abwehren von physischen und psychischen Erkrankungen entfalten kann.

Theta geht in diese Schwingungen und löst diese versteckten Blockaden auf.

     

    H = Heilung

Heil-sein bedeutet die Vereinigung von Körper, Geist und Seele und somit die Aufhebung des Gefühls von Getrenntsein; Sie sind im Gleichgewicht. Anerkennung, Wertschätzung, Selbstbewusstsein, Selbstverantwortung, Selbstwert, Liebe finden Sie in sich und müssen es nicht im Aussen suchen.

Sie sind frei!       

 

E = Energie

Lebensenergie, Lebensqualität, mehr Balance, Harmonie, Vitalität, klares Denken, Klarheit, Freude, frei von Blockaden, alles ist im Fluss.

 

    T = Transformation

Sie kommen in eine höhere Schwingung, die Blaupause erkrankter Zellen kann reaktiviert werden. Sie ziehen andere Situationen in Ihr Leben, neue Realitäten und andere Menschen. Ihre Wahrnehmung öffnet sich, wird intensiver, klarer, wertfreier, Sie leben im Hier und Jetzt, im Augenblick und somit ohne Ängste!

 

A = Atmung

Das ist die Basis. Die Brücke zur Einheit von Körper, Geist und Seele. Ihre Atmung führt Sie durch diesen Selbstheilungsprozess.

 

Mehr Sauerstoff = mehr Energie. Sie nutzen nur 35% Ihrer Atemkapazität. Mit negativen Folgen für Ihr Leben. Um wie viel mehr steigern sich Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, wenn Sie 100% erreichen können, zumal 75% der Entgiftung über die Atmung erfolgt?

So ist Theta die Schwingung, die  uns ermöglicht, unser wahres Sein, das, was wir sind, zu erfahren, zu spüren und (sehr wichtig!) in den Alltag mitzunehmen. 


Unser Unterbewusstsein, das ja zu 95% unser Verhalten, unser Denken bestimmt, hat die volle Kontrolle über uns, ob es uns passt, für uns hinderlich ist oder nicht, das spielt keine Rolle.


Gehen wir jedoch - rein hirntechnisch gesehen - wieder in diesen Thetazustand, können wir die Programme aufheben, verändern und neu entwickeln. Unser Unterbewusstsein nimmt seine Arbeit unter ganz anderen Wahrnehmungen wieder auf, quasi aus der Sicht eines erwachsen gewordenen Kindes, dessen Notwendigkeiten sich geändert haben.

 

Gründer der Theta-Atmung ist Ralf Höltgen. Während der intensiven 5-monatigen Begleitung meines im November 2012 verstorbenen Lebenspartners entwickelte sich die Theta-Atmung aus den Grundelementen von Transformation Breathing. Es wurde eine sanfte, energetische Art der Behandlung, die gänzlich auf das Einwirken auf den Körper durch Drücken von bestimmten Punkten verzichtet. Meinem Partner erleichterte diese Art des Atmens den Prozess des Loslassens, es nahm ihm die panische Angst vom Sterben und gab ihm innere Ruhe. Bis zum letzten Atemzug praktizierte er die Theta-Atmung. Ihm, Bela Guyas, möchte ich meine Arbeit mit der Theta-Atmung widmen.

   Ralf Höltgen, Gründer von Theta Linkliste

 

Hier geht es zu den Seiten

Lebensberatung / Coaching

Systemische Aufstellungen

Nach oben